Autor: FC Deudesfeld

Die Zukunft kann kommen

Florian Grün Chefcoach ab der Saison 22/23

Bettenfeld, Meerfeld, Üdersdorf.,Deudesfeld. Im Rahmen der laufenden Planung der Saison 22/23 haben sich die SG Vulkaneifel und Cheftrainer Michael Scholer entschieden im Sommer 2022 neue und getrennte Wege zu bestreiten. Michael Scholer hat in den letzten 3 Jahren großartiges geleistet und aus 4 Vereinen und 2 Spielgemeinschaften einen spielstarken und erfolgreichen Aufstiegskandidaten geformt der sensationell Pokalsieger wurde. Die Mannschafft, der Trainer und die Verantwortlichen sind fest entschlossen die Ära Scholer mit dem Aufstieg im Mai 2022 zu krönen. Als Nachfolger steht der absolute Wunschkandidat und jetzige Co. Trainer Florian Grün bereits fest die dann vakante Position des Co. Trainers wird noch neu besetzt.

Einladung JHV am 11.12.2021

Freunde und Förderer FC Deudesfeld 1963 e.V

Am Samstag, den 11.12.2021, findet um 19:30 Uhr im Vereinslokal „Hotel zur Post“ unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Tagesordnung:

  1.    Eröffnung und Bericht des 1. Vorsitzenden
  2.    Kassenbericht
  3.    Kassenprüfungsbericht
  4.    Entlastung des Kassierers
  5.    Entlastung des Gesamtvorstandes
  6.    Wahl eines Versammlungsleiters
  7.    Neuwahlen des Gesamtvorstandes
  8.    Verschiedenes

Wegen der Wichtigkeit dieser Versammlung (Vorstandneuwahlen), würden wir uns freuen, wenn an dieser Versammlung viele Vereinsmitglieder-/innen teilnehmen würden.

– Für die Veranstaltung gelten die tagesaktuellen Corona-Vorschriften – 

FC Deudesfeld / Meisburg 1963 e.V

Am Samstag, den 11.12.2021, findet um 20:15 Uhr im Vereinslokal „Hotel zur Post“ unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Tagesordnung:

  1.       Eröffnung und Bericht des 1. Vorsitzenden
  2.       Bericht der einzelnen Abteilungen
  3.       Kassenbericht
  4.       Kassenprüfungsbericht
  5.       Entlastung des Kassierers
  6.       Entlastung des Gesamtvorstandes
  7.       Wahl eines Versammlungsleiters
  8.       Neuwahlen des Gesamtvorstandes
  9.       Planung Saison 2021 / 2022
  10.       Verschiedenes

Wegen der Wichtigkeit dieser Versammlung (Vorstandneuwahlen), würden wir uns freuen, wenn an dieser Versammlung viele Vereinsmitglieder-/innen teilnehmen würden.

– Für die Veranstaltung gelten die tagesaktuellen Corona-Vorschriften – 

It`s a raining man…..

Deudesfeld. Der Wettergott kannte keine Gnade: 8C° und Nieseselregen beim Aufbau der Außenloggia. Aber der gemeine FC ler ist ja in der Regel wasserdicht und lässt sich von den äußeren Bedingungen nicht den Schneid abkaufen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ein riesen und besonderes Dankeschön auch nochmal an Rudi Pauly sowie Udo Fresinger ohne deren Fach- und Sachverstand die Montage nicht möglich gewesen wäre.

Men at work

Deudesfeld. Es geht voran! Um das Problem vom Kühlen größerer Getränkelieferungen zu lösen hat Förderverein Chef Herbert Schmitz eine Kühlzelle organisiert. Im Bild unten unser phantastisches Bau Team bei den Vorarbeiten. Ein riesen Dankeschön auch an die Fa. Fliesen Simonis für die super Unterstützung.

Das Spiel der Spiele.

Wittlich. David gegen Goliath, die Gallier gegen die Römer, Vestenbersreuth gegen Bayern München, Attribute gibt’s genug die das Spitzentreffen am Samstag im Stadion am Bürgerwehr treffend umschreiben. Ein ehemaliger Oberligist der sich mit einem starken Investor im Rücken neu formiert gegen eine SG aus 4 Dorfvereinen, solche Geschichten gibt’s nur in der Kreisliga. Obwohl der SV Wittlich als klarer Favorit ins Spitzenspiel geht, hat das Team um Michael Scholer und Co. Trainer Florian Grün in der Vergangenheit gezeigt, dass es solche Situationen geradezu liebt wie auch der gewonnene Kreispokal zeigt. Man darf gespannt sein, Römer oder Gallier? Wer wird der neue Tabellenführer? Erster gegen Zweiter, ein Spitzenspiel oder Taktik pur? Am Samstag wissen wir mehr. Wir wünsche allen Fans ein schönes Spiel.

Der Platz an der Sonne in der BII

SG Buchholz II vs SG Vulkaneifel I 0:3

SG Minderlittgen II vs SG Vulkaneifel II 5:2

Hasborn / Bergweiler. Der Vulkaneifel Express nimmt weiter Fahrt auf und bewältigt auch die Hürde bei der SG Buchholz souverän. Das Team der 2. Mannschafft hat weniger Fortune und verliert klar. Mann des Tages war einmal mehr mit 2 Treffern Sebastian Dax, davon ein kurioses Billard Tor, der ebenfalls sehr gut aufgelegte und spielfreudige Marius Warscheid steuert den dritten Treffer bei. Man sollte sich allerdings nicht von der Tabelle blenden lassen und sich in Demut üben , obwohl der Top Favorit aus Wittlich auch Federn lassen musste stehen die Wochen der Wahrheit vor der Tür, mit Klausen, Dreis, Altrich und Wittlich kommst knüppeldick und danach wird ein Blick auf die Tabelle sehr viel aussagekräftiger sein.

Am kommenden Sonntag gehts in Üdersdorf für die SG I gegen Klausen und die SG II gegen Traben Trabach in der Woche noch das Nachholspiel der SG II am Donnerstag in Salmrohr.

Spielberichte

Freunde

Mannschaften

Facebook