Autor: FC Deudesfeld

“we have a dream “

SG Vulkaneifel im Viertelfinale !

Deudesfeld. Es war der Nachmittag der vergebenen Großchancen hüben wie drüben. Nach dem schnellen Doppelpack durch Phillip Foegen in der ersten Viertelstunde stabilisiert sich der Kampfstarke Gegner vom Hunsrück und kommt immer besser ins Spiel. Als Anfang der zweiten Halbzeit dem SV Strimmig der verdiente Anschlusstreffer gelingt droht das Spiel sogar zu kippen, allerdings stellt Florian Bros kurz darauf den alten Abstand wieder her. In der Schlussminute erzielt Florian Grün per Elfmeter dann den 4:1 Endstand. Einziger Wehrmutstropfen im Spiel war das sich ein Spieler des SV Strimmig kurz vor Spielende schwer am Knie verletzt, auf dem Wege wünschen wir alles Gute und das er bald wieder gesund ist. Unsere SG darf weiter vom Finale träumen und steht am kommenden Sonntag im Halbfinale.

Starken A-Klassen Gegner geschlagen

Die SG Vulkaneifel steht im Viertelfinale !

Deudesfeld. Ein wenig Aprilwetter und ein technisch starker Gegner bescherten den zahlreichen Zuschauern am Hans-Stadfeld-Weg einen sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Restart in den Pokalwettbewerb 2020. Selbst ein mehrmaliger Rückstand und ein berechtigter Gäste Elfmeter, den Tobi Schmitz in unnachahmlicher Art und Weise parierte  konnten das Scholer Team nicht stoppen. Den Torreigen eröffnete Flo Grün nach 1:0 Gästeführung per Freistoß aus kurzer Distanz wobei jedoch postwendendet die Gästeführung wieder hergestellt wurde. Auf das 2:2 durch Tobi Würtz erfolgte die erneute Führung des SV Blankenrath per trickreicher Freistoßvariante mit Ship Vorlage zum 3:2. In einer etwas unübersichtlichen Strafraum Aktion war dann es Felix Bros der letztendlich den Ball mit Mut und Willen über die Linie drückt. Als sich alle schon auf die nahende Verlängerung einstellten war es Sebastian Dax der seine überragende Leistung an dem denkwürdigen Nachmittag per Konter quasi mit dem Schlusspfiff zum 4:3 krönte. Auch Schiri Kai-Jög Krall, der die Partie sachlich und souverän leitete sollte nicht unerwäht bleiben. Am kommenden Sonntag gehts dann in alter Frische im Viertelfinale gegen den SV Strimmig.

Furioser Restart unseres AH Teams !

AH Lasel vs. AH Deudesfeld / Meerfeld 0:3

Lasel. Das AH Team von Charlie Müller und Jürgen Schmitz zeigt sich vollkommen unbeeindruckt von der Zwangspause und schlägt das Team aus dem Bitburger Land klar mit 3:0. Auffälligster Akteur war einmal mehr Florian Weiler der erneut seine Torgefährlichkeit mit 3 Treffern deutlich untermauerte.

Aller guten Dinge sind drei ?

Wieder ein starker A Ligist im Pokal Achtelfinale

Deudesfeld Nun geht’s tatsächlich wieder los am kommenden Sonntag 04.07 14:30 Uhr am Hans Stadtfeld Weg. Das Los bleibt uns treu und beschert uns zum 3. Mal in Folge einen starken A Ligisten. Es wird sich zeigen wer besser nach der Zwangspause startet, das Team vom Hunsrück oder unsere ambitionierte SG Vulkaneifel. Wir würden uns jedenfalls sehr über rege Unterstützung freuen, die in einem Pokalspiel durchaus mitentscheidend sein kann. Also auf geht’s am Sonntag zum Hans Stadtfeld Weg!

Boarding completed, ready for take off

Trainerteam steht, zusätzliche Neuzugänge

Üdersdorf/ Daun Die  Verpflichtung von Marcel Urmersbach als Coach der 2. Mannschaft macht das Trainerteam um Michael Scholer und Florian Grün komplett. Mit Marcel Urmersbach aus Daun, der die SG und das Umfeld bestens kennt und in der letzten Saison noch in der ersten Mannschafft aktiv mitgespielt hat konnte ein absoluter Fußball Fachmann für die 2. Mannschaft gewonnen werden, der in der Lage ist das enorme Potenzial des Teams zu wecken und damit auch die Ambitionen der gesamten SG Vulkaneifel zu untermauern. Sehr glücklich sind wir das Kurz vor der Saisonvorbereitung noch zusätzliche Verstärkung kommt, mit Adam Weiler aus Gillenfeld, Jörg Gehentges aus Großlittgen sowie  Olivier Froncek von der JSG Dauner Land stellen sich beide Teams nochmals breiter auf.

Zurück zu den Wurzeln

Florian Bros wechselt zum Heimatverein

Die SG Vulkaneifel will den eingeschlagenen Weg über den Sommer hinaus fortsetzen. Nach Angaben des Sportlichen Leiters Oliver Thul haben Trainer Michael Scholer und sein mitspielender Co-Trainer Florian Grün für die kommende Spielzeit zugesagt. „Dass beide weitermachen, ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur weiteren Entwicklung der ersten Mannschaft, die bei einer eventuellen Wiederaufnahme des Spielbetriebs noch immer die Möglichkeit hat, diese Saison  in die A-Liga aufzusteigen. Wenn das nicht gelingen sollte, ist die Mannschaft so gut aufgestellt, nächste Saison dann voll anzugreifen.“ Die Gespräche mit den Spielern hätten bereits stattgefunden – mit dem Ergebnis, dass keiner die Vereinigten aus Meerfeld, Bettenfeld, Deudesfeld und Üdersdorf

Inzwischen steht zudem fest, dass der hoch talentierte Florian Bros (23) vom Rheinlandligisten SG Ellscheid zurückkehrt . „Florian ist ein Meerfelder Junge, der vor zwei Jahren zunächst zur SG Buchholz gegangen ist, um höherklassig zu spielen. Der Kontakt zu ihm war auch in seiner Ellscheider Zeit nie abgerissen. Er war zu Beginn der Saison verletzt und ist nicht auf die Einsatzzeiten gekommen, wie er sich das erhofft hatte. Jetzt freuen wir uns über seine Rückkehr, die uns vor allem im Offensiv­bereich einen weiteren Schub verleihen wird“, so Thul. Weitermachen werden auch die Betreuer Peter Schmitz, Jonas Tombers und Nora Meyer: „Alle drei sind mit Herzblut dabei.“ Nach ausgeheilten Verletzungen kommen Tim Thielen und Simon Schmitz zurück. Ob auch ein Comeback von Nico Warscheid möglich ist, soll die erhoffte Vorbereitung im Frühjahr zeigen. Dominic Esch und Marius Warscheid sind inzwischen spielberechtigt und wollen noch mal angreifen – vorerst in der zweiten Mannschaft. Laut Thul  hat man sich darauf geeinigt, dass Christopher Mich als Trainer der zweiten Mannschaft in der C-I-Liga nicht mehr weitermacht. Sein Nachfolger ist Jannick Tombers tritt. Er soll das Team für die Restsaison als Spielertrainer coachen. 

Spielberichte

Freunde

Mannschaften

Facebook