FC Deudesfeld : anders seit 1963

Die Tabellenführung im Kopf lähmt den Spielfluss.

Klausen. Das Auswärtspiel war alles andere als eine Wallfahrt, bereits in den ersten 15 Minuten scheitert Florian Grün zweimal ganz knapp davon einmal mit Aluminium Kontakt. Die Gastgeber gehen recht giftig mit gesunder Härte zu Werke was insgesamt zu einer sehr fahrigen Partie mit vielen Unterbrechungen führt und kein Genuß für die doch zahlreich mitgereisten Fans war. Das 0:1 dann ein Flachschuß aus linker Position der erst spät für den Keeper zu sehen war. In Halbzeit 2. leider das gleiche Bild: der SV Klausen kämpft verbissen und fightet um jeden cm des sehr gut bespielbaren Grüns. Unser Team generiert noch 3. sehr gute Chancen nach Eckbälllen die aber allesamt das Tor knapp verfehlen. In der Schlussphase verhindert Marc Meerfeld noch das 0:2 mit einer spektakulären Parade. Die NIederlage zwar recht unglücklich jedoch muß man dem absoluten Sieges Willen des SV Klausen Respekt zollen. Klar läuft das Spiel anders wenn wir in Führung gehen aber so ist er halt: der gute alte Fußball. Im Prinzip ist ja nix passiert da sich die Tabellennachbarn 3:3 trennen somit haben wir auf die Spitze nur ein Punkt Rückstand und können uns auf das Spiel gegen den TUS Platten freuen.

Spielberichte

Freunde

Mannschaften

Facebook